StihoveBG.com
Начало

Статистика
   Произведения: 160,362
   Потребители: 12,303
   Автори: 3,975
   Коментари: 301,177
   Точки: 2,620,776
   Съобщения: 121,864
   Лексикони: 4,471
   Снимки: 10,788

Следете ни в
Следете stihovebg в Facebook Следете stihovebg в Twitter
Творба - информация

Du allein

Die Nacht steigt herunter auf mich,
die Sterne, blinkend, „ Komm!“ mir flüstern.
Ich gucke den Mond und denke an dich,
lächle zäertlich und bitte... „Komm!“
Komm, umarme mich, mit mir kuschle dich,
komm, küss mich, wieder liebkose mich.
Bestraf mit dem Kuss, falls ich irre.
Lieb mich immer wie gerade.
***
Verzeih mir, wenn ich dir schelte,
nicht du bist schuldig, sondern die anderen – SIE!
Gier und Neid säen sie um uns,
hassen uns,aber wir sind glücklich.
***
Ich liebe, wenn ich deinen Atem spüre,
wenn mein Näschen in deinem abgelehnt ist,
wenn deine Hände meine Haare streicheln,
wenn die Küssen nur für mich sind.
Ich bin glücklich, wenn ich dich sehe,
ich bin glücklich, wenn ich von dir träume.
Wenn ich losgelassen, im Bett, allein,
träume von dem Augenblick mit dir zu sein.
***
Der Mond erscheint langsam in der Nacht,
die Sterne lächeln und flüstern Worte.
Aber ich verstehe nicht, höre nicht, wisse nicht...
Dass ich dich vermisse... und träume von dir!

5.10.2003

vote гласувай за творбата | favor добави в любими | send изпрати на приятел
comment напиши коментар | error открих грешка | alert сигнализирай за нередност
save as txt свали като txt | save as doc свали като doc | save as pdf свали като pdf

автор:

раздел: Поезия -> Лирика на чужд език
публикувана на: 2005-04-26
прочитания: 398
точки: 0 (виж далите точки)
коментари: 0 (виж коментарите)
препоръчано от: 0 (виж препоръчалите)

Вход